Blomus 65386 Wäschesammler Modell „Frisco“ im Test

Heute haben wir uns dazu entschlossen, uns das moderne und top-angesagte Wäschesammler-Modell „Frisco“* des bekannten Herstellers „Blomus“ etwas näher anzuschauen und es einem Praxistest zu unterziehen.

Nachfolgend haben wir einen detaillierten Test- und Erfahrungsbericht darüber verfasst und berichten dort über unsere Eindrücke im Umgang mit diesem Wäschesammler-Modell sowie über dessen Funktionen, Eigenschaften und Vor- und Nachteile.

Um unseren Besuchern einen noch besseren und detaillierteren Eindruck über diesen Wäschesammler zu vermitteln, haben wir unser Testobjekt zudem auch fotografiert und zahlreiche Bilder online gestellt (siehe unten).

Testbericht – Blomus 65386 Wäschesammler Frisco

Da wir mit unserem Wäschekorb-Ratgeberportal erst vor einigen Tagen online gegangen sind und sowieso seit längerem vorhatten, unseren alten Kunststoff-Wäschekorb im Bad durch einen schickeren und moderneren Wäschesammler zu ersetzen, hat sich der Zeitpunkt dazu nun praktisch ergeben. Wir (meine Frau und ich) suchten also kurzerhand nach einem Wäschesammler mit großem Fassungsvermögen in einem modernen Taupe/Beige-Farbton.

Da wir beide zeitlich sehr stark in unsere Jobs eingebunden sind, war uns auch recht schnell klar, dass wir unseren Kauf online tätigen möchten (dies erspart uns Zeit und Anfahrtswege). Also begannen wir mit unserer Produktrecherche im bekannten Online-Shop „Amazon“, wo wir auch recht schnell fündig wurden und über dieses Modell gestolpert sind.

Schon auf den ersten Blick konnten wir erkennen, dass der Wäschesammler bereits zahlreiche Kundenbewertungen auf „Amazon“ besaß. Wir haben uns alle Käufermeinungen zum Produkt genau durchgelesen, und merkten so recht schnell, dass es überwiegend positive Rezensionen waren – was uns überzeugt hat und für unsere positive Kaufentscheidung sorgte.

Angespornt von Neugier haben wir uns den Wäschesammler also bestellt und ihn anschließend auf folgende Kriterien getestet:

– Lieferumfang

– Funktionsweise

– Material, Aufbau, Größe

– Belastbarkeit

Lieferumfang

Da der Wäschesammler zum Zeitpunkt unseres Kaufs am günstigsten auf „Amazon“ war, haben wir ihn auch dort bestellt.

Bereits nach wenigen 2 Werktagen kam die Lieferung bei uns an. Der Wäschesammler war transport- und bruchsicher verpackt und zusätzlich mit einer Schutzhülle versehen. Dem Produkt lag sonst nichts Weiteres bei.

Material, Farbe, Größe und Belastbarkeit

Zum Zeitpunkt unseres Kaufs (02/2017) gab es dieses Wäschekorb-Modell auf „Amazon.de“ in einer Einheitsgröße und in genau vier unterschiedlichen Farbvarianten zu kaufen:

– Erhältlich in den Farben:  Sand, Mokka, Anthrazit und Taupe/Beige

– Die Größe beträgt: Höhe: 70 cm / Breite: 45 cm / Tiefe: 28 cm  (nur in einem Format erhältlich!)

Da wir in den letzten Jahren lediglich einen sehr einfachen und „langweiligen“ (wannenförmigen) Wäschekorb besessen haben, wollten wir dieses Mal einen wählen, der modern ist und sich homogen in das Gesamtbild unseres Bads einfügt und damit perfekt harmoniert. Und da die Fliesen unseres Badezimmers hellbeige sind, haben wir uns für das Modell in Farbe Taupe/Beige entschlossen.

Unsere persönlichen Eindrücke und Erkenntnisse:

Schon auf den ersten Blick wirkte der Wäschesammler sehr hochwertig, was uns sehr begeistert hat. Die Beschaffenheit des Materials (strapazierfähiger Kunstfaser) wirkt sehr sauber und edel, sodass der Wäschesammler auf den ersten Blick gar nicht als solcher zu erkennen ist.

Das Material fühlt sich glatt an, die Verarbeitung ist sauber und es stehen keine Nähte über. Der Deckel besteht aus zwei stabilen Klappen, die sich perfekt übereinander legen lassen und somit den Inhalt des Sammlers vor ungewollten Blicken schützen.

An den oberen Außenseiten besitzt der Wäschesammler zwei praktische Tragegriffe aus Aluminium, die zusätzlich für ein noch edleres Gesamtbild sorgen. Mit Hilfe dieser Griffe lässt sich der Sammler ganz leicht von A nach B tragen, ohne dass man den ganzen Behälter dazu von unten anheben muss.

Das Innenmaterial besteht ebenfalls aus feinem und glattem Kunstfaser-Stoff. Der Stoff nimmt wenig Gerüche an und lässt sich auch gut säubern, falls er mal schmutzig geworden sein sollte. Dennoch ist es empfehlenswert, den Behälter ab und an mal auszulüften!

Unser Belastungstest:

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, den Wäschesammler einigen Belastungstests zu unterziehen. Wir wollten dabei in erster Linie sehen, wie viele Waschmaschinen-Ladungen in den Behälter hineinpassen und wieviel Gewicht der Sammler tragen kann.

Wir kamen zu folgenden Ergebnissen:

Es haben genau zwei Wäscheladungen der Bekleidung von meiner Frau und mir in den Wäschesammler hineingepasst. Ich muss jedoch auch erwähnen, dass wir ihn nur mit T-Shirts, Unterwäsche und leichten Sweatern befüllt haben – es waren keinerlei dicken Wollpullover und schwere Jacken dabei waren, sonst wäre der Behälter wohl schon nach einer Ladung voll gewesen.

Es war überhaupt kein Problem, den vollen Behälter an den zwei Henkeln zu tragen und zu heben. Um zu sehen, mit wie viel Gewicht der Sammler belastet werden kann, haben wir zusätzlich zu der Wäsche noch 5 volle 1L Wasserflaschen hineingelegt – auch dies war überhaupt gar kein Problem!

Bilder des Test-Objekts und die wichtigsten Extras auf einen Blick:

Nachfolgend ein paar Bilder des durch uns getesteten Wäschesammlers:

So sieht der Wäschesammler „Blumus / Typbez.: Frisco“ in der kompletten Seitenansicht aus…
Von oben lässt sich der Wäschesammler mit Hilfe zweier Klappen öffnen und verschließen
Auf den ersten Blick ist es nicht gleich erkennbar, aber es passen ca. zwei Wäscheladungen in den Behälter
Das Innere des Wäschesammlers ist mit einem zusätzlichen Polyesterstoff überzogen. Zudem sind die Wände mit einem stabilen Drahtgestell verstärkt – das sorgt für zusätzliche Formstabilität…
An den Außenseiten befinden sich praktische Tragegriffe aus Aluminium. Diese sind in die Außenhaut des Wäschesammlers eingenäht…
Auf der Unterseite befindet sich ein zusätzlicher Reißverschluss und eine Klappe, mit der man den Sammelbehälter auch von unten öffnen kann
Um die Belastbarkeit zu testen haben wir den Wäschesammler mit Wäsche befüllt und zusätzlich noch 5x volle Wasserflaschen auf die Wäsche gelegt…
Das Gesamtgewicht unseres „Testobjekts“ betrug so genau 11,2 kg. Wir haben den Wäschekorb an den zwei Griffen angehoben und ca. 1 Minute in der Luft gehalten – das Gewicht war gar kein Problem!

Video-Vorstellung und Erklärung: Wäschesammler BLOMUS, Modell „Frisco“

Damit Sie sehen können wie dieser Wäschesammler in echt aussieht, haben wir in einem ca. 2-minütigen Videomitschnitt alle Merkmale und Features aufgenommen und festgehalten.

Wir wünschen viel Spaß beim Schauen (und sorry für evtl. Versprecher, wir sind keine Filmprofis)… teilen ist selbstverständlich erwünscht! 😉

Testergebnis, Fazit und Zusammenfassung

Unser Praxistest ist durchweg positiv ausgefallen und wir möchten dieses Wäschekorb-Modell an dieser Stelle weiterempfehlen: Es bietet ausreichend Platz für ca. zwei Wäscheladungen, ist sehr modern und sehr gut mit fast jedem Wohnungs-Einrichtungsstil kombinierbar. Aufgrund des neutralen und unauffälligen Designs ist der Wäschesammler auf den ersten Blick kaum als solcher erkennbar.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist beim „Frisco“-Wäschesammler ebenfalls sehr gut. Das Material ist gut und sauber verarbeitet. Zudem besitzt er zwei praktische Aluminiumgriffe und eine integrierte Klappe mit der die Schmutzwäsche vor ungewünschten Blicken komplett verdeckt werden kann.

Alternative Produktempfehlungen:

 

Blomus 65386 Wäschesammler Frisco, taupe

Blomus 65386 Wäschesammler Frisco, taupe
91.6

Aussehen und Optik

9/10

    Größe und Fassungsvermögen

    9/10

      Transport- und Tragfähigkeit

      9/10

        Gewicht

        10/10

          Preis / Leistung

          9/10

            Vorteile

            • Moderne Optik und tolles Design
            • Integrierte Aluminium-Tragegriffe für leichten Transport
            • Aus strapazierfähiger Kunstfaser
            • Mit fast allen Einrichtungsstilen kombinierbar
            • Leichtes Eigengewicht